Kombinatorischer Bachelor - Schwerpunkt Mathematik

Ganz verschiedene Fächer hören und sich dabei seine Schwerpunkte setzen - das ist der Grundgedanke des Kombi-Bachelors, der in wenigen Jahren gänzlich die klassische Lehramtsausbildung ersetzen wird. Damit ihr, die den Schwerpunkt Mathe gewählt haben und damit vielleicht im Hinterkopf habt, auch einmal Mathe zu lehren, findet hier die ersten Infos zu Beginn eures Studiengangs.

Ihr möchtet Lehrer werden – oder auch nicht.

Ihr möchtet Mathe studieren – aber nicht nur.

Dann habt ihr euch mit dem Fach Mathematik genau für das Richtige entschieden. Ok, der Meinung seit ihr wohl auch schon, sonst hättet ihr euch ja nicht dafür eingeschrieben. Aber die ersten beiden Aussagen enthalten eigentlich schon alle relevanten Infos, die man in diesem Fach für die ersten beiden Semester braucht. Im Kombi – Bachelor Fach Mathematik sitzt ihr in den ersten beiden Semestern in den gleichen Mathe-Vorlesung wie all diejenigen, die den Bachelor Mathe/WiMa studieren. Unter diesem Link könnt ihr auch direkt noch einmal nachlesen, wie man überhaupt einen Leistungsnachweis erwirbt und ähnliches.

Was heißt im Einzelnen? Ihr besucht die Vorlesungen Analysis I und II und Lineare Algebra I und II und für jede dieser Vorlesungen noch eine Übung und im besten Fall auch noch ein Tutorium. Hierbei sollte man bei der Vorlesungsplanung ein paar Regeln beachten, die das Studieren stark vereinfachen:

- Man sollte einen Teil II erst hören, wenn man Teil I gehört hat (Da sie aufeinander aufbauen.) - Bestenfalls hört man Teil I und Teil II bei demselben Professor (Da jeder die Vorlesung anders gestaltet.) - Wenn man viele andere Vorlesungen hat sollte man die Vorlesungen zeitversetzt hören.

Also zum Beispiel: Erstes Semester Analysis I im zweiten Analysis II, im dritten Semester Lineare Algebra I, im vierten Lin. Algebra II (Da sie sehr lernintensiv und zeitaufwendig sind.)

Weitere sehr hilfreiche Infos für die eigene Recherche findet ihr unter:

ISL - Allgemeine Informationen für das Lehramt

Lehramt und Didaktik im Fachbereich Mathematik